In den Gassen der Île Pennot

Eine verwunschene Oase in den Gassen von Sable d’Olonne

Vendeé - L'Ile Penotte

Vendeé – L’Ile Penotte

Als hätte Les Sable d’Olonne nicht schon genug zu bieten, versteckt sich in den Gassen der Île Penotte ein ganz besonderes Kleinod. Mit tausenden Muschelschalen und Scherben hat die Künstlerin Danielle Gemälde an die Wände der Gassen gezaubert. Dabei achtete die Künstlerin detailverliebt darauf, dass sich die Muschelfresken in die Fassaden einfügen. Sie wirken nicht wie Fremdkörper, sondern wie feste Bestandteile der Häuser. Seien es Miesmuschelkatzen auf imaginären Fensterbänken, Nosferatu, Wassermann, Meerjungfrau, oder maritime Verkleidungen für Stromkästen. Die Gassen laden zum Träumen und Entdecken ein. Und – unser Vorteil, weil wir in der Nebensaison unterwegs waren – wir sind meistens unter uns und können gemeinsam mit den Kindern jedes der liebevollen Details in Ruhe entdecken und erkunden. Doch mehr als Worte beschreiben vermutlich die Bilder in unserer Galerie die besonderen Eindrücke, die die Île Penotte für ihre Besucher bereithält.