Als Fingerfood, Vorspeise oder auch als Hauptgericht ein Genuss! Die Kombination aus Ziegenfrischkäse, frischen Feigen und Honig ist ohnehin kein großes Geheimnis, aber gepaart mit herzahftem Dinkelmehl und dem leicht säuerlichen Crème Fraiche, ist die Kombination wunderbar!

Zutaten für 4 Personen

500 g Dinkelmehl
200 g Crème Fraiche
100 g Ziegenfrischkäse
3 frische Feigen
4 EL Honig

Zubereitung

Das Dinkelmehl mit 250 ml Wasser und 4 EL Öl zu einem Teig kneten. Mit Salz abschmecken. Den Teig entweder zu vier großen runden Flammkuchenböden ausrollen oder viele kleine Flammkuchen ausstechen. Die frischen Feigen in Scheiben schneiden. Die Flammkuchenböden nun erst mit Crème Fraiche bestreichen, dann mit den Feigenscheiben belegen. Die Flammkuchen in den auf 220° C (Umluft) vorgeheizten Backofen geben und 12-15 Minuten backen. Zwei Minuten vor Ende der Backzeit den Ziegenkäse zerbröseln und auf die Flammkuchen geben. Die Flammkuchen mit Honig beträufeln und fertig backen.